Prof. Rafia Ghubash

Professorin für Psychiatrie der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE);
ehemalige Präsidentin der Arab Gulf University (2001-2009)
Gründerin des ersten Frauenmuseums seiner Art im arabischen Raum

Prof. Rafia Obaid Ghubash ist die ehemalige Präsidentin der Arab Gulf University (AGU) in Bahrain. Sie studierte an der Cairo University Medizin und promovierte danach an der University of London in epidemiologischer und Gemeindepsychiatrie. Neben ihrer Rolle in der AGU ist sie Präsidentin des Arabischen Netzwerks für Frauen in Technologie und Wissenschaft. Prof. Ghubash ist praktizierende Psychiaterin und war bis 2001 Dekanin der Fakultät für Medizin und Gesundheitsfürsorge an der Universität der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie hat sehr viel zum Thema Psychiatrie geschrieben und erhielt 2004 die Auszeichnung Excellence Physicians. Außerdem wurde sie 2002 mit dem Middle East Women’s Educational Achievement Preis ausgezeichnet.

Im Jahr 2012 eröffnete Prof. Rafia Ghubash das erste Museum in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), das sich ganz der Stellung der Frau in den VAE widmet und die Entwicklung im Laufe der Geschichte aufzeigt. Mehr dazu auf “Women’s Museum BAIT AL BANAT”.