Monique Barbut

UN-Untergeneralsekretärin und Exekutivsekretärin des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD) 

Die Französin Monique Barbut ist UN-Untergeneralsekretärin und Exekutivsekretärin des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD) und verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen nachhaltige Entwicklung, internationale Diplomatie, Regierungs- und Finanzwesen. Von 2006 bis 2012 war sie Generaldirektorin und Vorsitzende der Globalen Umweltfazilität (GEF), sowie Vizepräsidentin der Weltbank. Zuvor nahm sie verschiedene Funktionen in der Französischen Entwicklungshilfe ein, von der Evaluierungseinheit bis zur Geschäftsleitung der französischen Entwicklungsorganisation Agence Française de Développement und war anschließend Direktorin des des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP). Beim Rio Earth Summit 1992 spielte sie eine zentrale Rolle bei den Finanzverhandlungen und der anschließenden Gründung der GEF.