Ismail Özen

Gründer der Stiftung „Kampf deines Lebens“, Profi-Boxer

Ismail Özen wurde 1981 in Hamburg geboren. Der Profi-Boxer mit kurdischen Wurzeln widmete sein Leben dem Sport und wurde 2009 Deutscher Meister. Heute nutzt er seine Leidenschaft für den Sport für soziales und politisches Engagement: mit seiner Stiftung „Kampf deines Lebens“ betreibt er Gewaltprävention und Wertevermittlung für Kinder und Jugendliche, besonders für junge Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund. Seine Vision ist es, sozial benachteiligten und gewaltbereiten Jugendlichen eine nachhaltige Integration in die Gesellschaft zu gewährleisten.

Er ist mit Janina Özen-Otto verheiratet und engagiert sich gemeinsam mit ihr beim World Future Council für die Rechte von Kindern und Jugendlichen. Seit November 2017 ist er Botschafter des WFC.