Frances Moore Lappé

Gründerin des Small Planet Institute; Autorin

Frances Moore Lappé hat 165 Bücher verfasst oder mitverfasst, u.a. auch den Bestseller „Diet for a Small Planet“ mit einer Auflage von drei Millionen. Das Buch zeigt, wie unnötig der Hunger in der Welt angesichts des vorhandenen Überflusses an Nahrungsmitteln ist. Moore Lappé ist Mitbegründerin von zwei Organisationen, Food First: The Institute for Food and Development Policy und Small Planet Institute. Zu ihren letzten Büchern gehört „Hope’s Edge“ über weltweite demokratisch-soziale Bewegungen und „Getting a Grip: Clarity, Creativity and Courage in a World Gone Mad“. Moore Lappé trägt 17 Ehrendoktorwürden von angesehenen Institutionen. 1987 wurde ihr der Right Livelihood Award (Alternativer Nobelpreis) verliehen und 2008 erhielt sie den Humanitarian Award der James Beard Foundation für ihren lebenslangen Einfluss auf die Sichtweise der Menschen aus aller Welt in Bezug auf Nahrungsmittel, Ernährung und Landwirtschaft.