Dr. Matthias Kroll

Chief Economist.

Dr. Matthias Kroll studierte Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Rechtswissenschaften an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und schloss dieses als Diplom-Volkswirt ab. In einem Aufbaustudium arbeitete er interdisziplinär zu wissenschaftsmethodischen Fragen und zum Themenkomplex des regenerativen Umbaus der kommunalen  Energieversorgung. Anschließend beteiligte sich Matthias an der Gründung einer Beratungsorganisation im Bereich Umweltmanagement, wechselte später jedoch wieder in den Wissenschaftsbereich, um im Themenfeld Geldtheorie und Geldpolitik zu promovieren. Dabei setzte er sich intensiv mit der Fragestellung auseinander, wie staatliche Ausgaben mittels Geldschöpfung der Zentralbank inflationsfrei finanziert werden können. Matthias lehrte Wirtschaftspolitik an der Universität Hamburg und unterstütz seit 2010 die Arbeit der Future Finance Kommission des WFC.