Vinay Nayak

Digital Campaigner, Rhodes Scholar.

Vinay studiert Politik  an der Universität Oxford. Zuvor schloss der Rhodes Scholar sein Studium der Politikwissenschaften an der Yale University mit magna cum laude und Auszeichnung ab. In seiner akademischen Arbeit konzentriert Vinay sich vor allem darauf, wie das Internet genutzt werden kann, um Bürgerbeteiligung  an Wahlen, Regierung und Politikgestaltung zu steigern. 2012 war er Teil von Obamas digitalem Wahlkampfteam in Chicago, wo er sich für dessen Wiederwahl einsetzte. Er half damit, die Breitenwirkung der Kampagne auf junge Menschen, Menschen mit Behinderung, Umweltaktivisten und Gläubige auszudehnen. Zudem arbeitete Vinay an Online-Strategien für verschiedene Unternehmen und wertorientierte Initiativen und als Praktikant im Weißen Haus. Er hielt Vorträge über die digitale Vermittlung von Botschaften bei TEDx, bei der 134. Versammlung der Interparlamentarischen Union in Lusaka und im Palais des Nations in Genf. Jungen Menschen eine Stimme zu geben treibt Vinay an. Er gibt deshalb Kurse in Rhetorik und öffentlicher Rede an der Chicago Public Charter School und gewann einen nationalen Rhetorikwettbewerb.