Angelina Davydova

Direktorin des „Office of Environmental Information“ in St.Petersburg, Russland

Angelina Davydova ist eine Umwelt- und Klimajournalistin, die für internationale Medien schreibt. Sie ist außerdem Co-Moderatorin des Podcasts The Eurasian Climate Brief. Sie lebte bis Mitte März 2022 in St. Petersburg, Russland, und ist derzeit in Berlin, Deutschland, ansässig.
Angelina ist Stipendiatin des journalistischen Programms Media in Cooperation and Transition (MICT) in Berlin.  Außerdem ist sie Koordinatorin für Klimajournalismus bei n-ost, einem in Berlin ansässigen Netzwerk für grenzüberschreitenden Journalismus. Angelina ist seit 2008 Beobachterin bei den UN-Klimaverhandlungen (UNFCCC). Seit Oktober 2020 ist sie Mitglied des World Future Council. Angelina hält Gastvorträge und Seminare an verschiedenen Universitäten in Russland, Deutschland und den USA und organisiert Schulungen zu Umwelt- und Klimajournalismus, Schreiben und Kommunikation für Medien- und NGO-Fachleute.
Sie ist außerdem Mitglied der Arbeitsgruppe Umweltfolgen des Ukraine-Krieges.