Jakob von Uexküll liest in Berlin

Der World Future Council lädt herzlich ein:

 

Lesung

Jakob von Uexküll „Zukunft gestalten: Jetzt“

Wann?  Montag, 30. Oktober 2017, Beginn: 19:00 Uhr 


Wo?   Literaturhaus Berlin, Kaminraum, Fasanenstraße 23, 10719  Berlin


 

Programm

Begrüßung durch Prof. Dr. Rolf Kreibich, 
Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des SFZ Sekretariat für Zukunftsforschung an der Freien Universität Berlin und Ratsmitglied des World Future Councils

Lesung Jakob von Uexküll, Gründer des Alternativen Nobelpreises (Right Livelihood Award) sowie Gründer und Vorstandsvorsitzender des World Future Councils

Anschließende Diskussion unter der Moderation von Lea Rosh, Fernsehjournalistin, Autorin und Publizistin, ehemalige Direktorin des NDR-Landfunkhauses in Hannover

Gern wird Herr von Uexküll nach der Lesung Bücher, die Sie vor Ort erwerben können, signieren. Auch können Sie sich am Abend über die Projekte des World Future Council informieren. Getränke können im Café des Literaturhauses erworben und in den Kaminraum mitgenommen werden.

Die Teilnahme ist kostenlos

Um Anmeldung wird gebeten:

 

Über das Buch

 

„Zukunft gestalten: JETZT“ ist ein leidenschaftliches Plädoyer von Jakob von Uexküll und legt seine Gedanken zu den zentralen Zukunftsfragen Klima und Ökosysteme, Nachhaltiges Wirtschaften und Nahrungsgerechtigkeit sowie Frieden und Abrüstung vor. Das Buch zeigt auf, dass wir vor noch nie dagewesenen Konflikten und Gefahren stehen und wie wir radikal umsteuern können, um nicht die Bewohnbarkeit des Planeten zu zerstören und somit den nach uns folgenden Generationen die Zukunft zu rauben.

Das Buch ist unter der ISBN 978-3-86393-083-7 bei CEP Europäische Verlagsanstalt erschienen. info@europaeische-verlagsanstalt.de │040/450194-0

 

 

Über den Autor 

 

Jakob von Uexküll, Gründer des Alternativen Nobelpreises (Right Livelihood Award) und des Weltzukunftsrats (World Future Council), arbeitet seit Jahrzehnten weltweit an Konzepten des Umdenkens und Umsteuerns – als Botschafter, Aufklärer und Berater für eine gerechtere und bewohnbare Welt für zukünftige Generationen.

Mehr über Jakob von Uexküll.

 

 

 

 

Der World Future Council freut sich über Spenden direkt vor Ort oder – falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen – an die Stiftung World Future Council bei der GLS Bank Bochum, IBAN: DE 70 4306 0967 2009 0040 00, BIC: GENODEM1GLS, oder über das Online-Formular.


Pressekontakt

Miriam Petersen
Media & Communications Manager
Telefon: +49 40 307 09 14 19

miriam.petersen@worldfuturecouncil.org