Ein Rekordjahr für Erneuerbare Energien – und Bürgerenergie

Heute hat das Netzwerk für erneuerbare Energien des 21. Jahrhunderts (REN21) die umfassendste Jahresübersicht zum Stand der erneuerbaren Energien veröffentlicht. Der Renewables 2016 Global Status Report zeigt, dass erneuerbare Energien sich heute als wettbewerbsfähige und wichtige Energiequellen in vielen Ländern der Welt etabliert haben.

In dem Bericht wird besonders die stark wachsende Bedeutung der Bürgerenergie auf dem Energiemarkt betont. Hier ist ein Trend erkennbar. Der World Future Council konnte das Kapitel zur Bürgerenergie beisteuern und damit den reichen Erfahrungsschatz der WFC-Mitarbeiter, der auf der ganzen Welt zusammen gesammelt wurde, teilen.

“Jahr für Jahr sichern sich die Erneuerbaren Rekord-Investitionen. Die wahren Pioniere des Übergangs hin zu einer Welt mit 100% Strom aus erneuerbaren Energien sind aber die Kommunen, Gemeinden und Bürger,“ sagt Anna Leidreiter, WFC-Senior-Programmmanagerin – Klima, Energie & Städte. „Für die meisten Städte und Gemeinden ist ihr Einsatz für regional erzeugte erneuerbare Energie schlicht logisch, weil die damit verbundenen Investitionen in nachhaltige Energieerzeugung in der Region bleiben, ebenso wie die Gewinne.“

GlobalStatusReport

2015 war ein Rekordjahr für die Installation von erneuerbaren Energieanlagen. Der Zubau erneuerbarer Energiekapazität für die Stromproduktion verzeichnete mit 147 Gigawatt (GW) den größten Anstieg seiner Geschichte. Auch die Nutzung moderner Erneuerbarer für Wärmeerzeugung und im Verkehrssektor nahm zu. Dezentrale erneuerbare Energien verbreiten sich rapide und helfen somit die Lücke zwischen den „Energiereichen“ und „Energiearmen“ zu schließen.

Zudem spielen die politischen Rahmenbedingungen für den Ausbau erneuerbarer Energien, insbesondere Wind- und Solarenergie im Stromsektor, eine entscheidende Rolle. Anfang 2016 gab es in 173 Länder Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien. 146 Länder hatten politische Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien eingeführt. Städte, Gemeinden und Unternehmen sind Vorreiter der schnell wachsenden “100% Erneuerbaren” Bewegung und leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung der globalen Energiewende.

Unterstützen Sie den World Future Council und fördern Sie damit Bügerenergie-Bewegungen