Liebe Leserinnen und Leser,        3. September 2008

dies ist die erste Ausgabe unseres neu gestalteten monatlichen Newsletters. Seit seinem zweiten Jahrestreffen im Mai hat der WFC intensiv daran gearbeitet, den Interessen zukünftiger Generationen wirksam Gehör zu verschaffen. Wir wollen in jedem Newsletter über die aktuellen Aktivitäten der Ratsmitglieder und Mitglieder des Beratergremiums sowie über die laufende Arbeit gemäß dem verabschiedeten Arbeitsprogramm berichten. Wir hoffen, dass Sie den Newsletter interessant und nützlich finden, und freuen uns auf Ihr Feedback.
Im August erreichte die KidsCall-Kampagne des WFC einen neuen Höhepunkt mit dem Empfang einer Delegation durch den indischen Premierminister Manmohan Singh in Delhi. Das Treffen zeigte, wie wichtig den politischen Führern der Welt die Meinung von Kindern und Jugendlichen ist, und dass engagierte Kids tatsächlich etwas bewegen können, wenn sie ihre Forderungen entschlossen vertreten.
Die WFC-Expertenkommission Future Finance ("Zukunftsfähige Finanzsysteme") hat die Grundfinanzierung zur Aufnahme ihrer Arbeit gesichert. Ihr Schwerpunkt ist die Bewertung und Entwicklung finanzpolitischer Maßnahmen, die den Weg in eine gerechte und nachhaltige Zukunft bahnen helfen.
Anfang Oktober trifft sich die Expertenkommission Klima & Energie in London, um weitere Arbeitsschritte für Klimasicherheit und die beschleunigte Einführung erneuerbarer Energien zu planen. Parallel dazu tagt die Expertenkommission Städte, Landwirtschaft & Klimawandel erstmals in Hamburg. Über die Ergebnisse beider Beratungen werden wir an dieser Stelle berichten.

Mit besten Grüßen im Namen von Vorstand, Exekutivausschuss und Sekretariat des WFC,

Herbert Girardet
Gründungsmitglied und Programmdirektor des World Future Council
 
Content

Aus der Arbeit der Kommissionen >
Neues von den Ratsmitgliedern >
Top Termine >
Highlights im letzten Monat >
Spenden für den WFC >
Medienspiegel >
 
Aus der Arbeit der Kommissionen

Klima & Energie

Der WFC-Mitbegründer Herbert Girardet und der Forschungsexperte Miguel Mendonça arbeiten gemeinsam an einem neuen Buch mit dem Titel The Carbon Plan. Mehr dazu finden Sie hier.

In den USA hat der neue Policy Officer des WFC Randy Hayes den Vorsitz des Lenkungsausschusses der Alliance for Renewable Energy übernommen, einer vom WFC gegründeten Gruppe herausragender US-Experten für erneuerbare Energien.

Die Stadt Hamburg hat ein auf sieben Jahre ausgelegtes Stadt- und Landschaftsplanungsprojekt gestartet, die Internationale Bauausstellung (IBA).
Die IBA umfasst einen gesamten Bezirk im Süden Hamburgs und beinhaltet ein Konzept für erneuerbare Energien. Der WFC-Direktor für Klima & Energie Stefan Schurig wurde in den IBA-Beirat zum Klimawandel gewählt. Der WFC und die IBA arbeiten außerdem bei Konferenzen, Workshops und Publikationen zusammen. Wenn Sie mehr über unsere Arbeit zum Thema Klima & Energie wissen möchten, klicken Sie bitte hier.

Zukunftsgerechtigkeit

Die Expertenkommission Zukunftsgerechtigkeit will Verbrechen gegen die Lebensinteressen zukünftiger Generation anklagen. Ihre Mitglieder, WFC-Ratsmitglieder und ausgewiesene internationale Experten, haben sich im April 2008 zu einer Strategieberatung im kalifornischen Santa Barbara getroffen und drei Arbeitsfelder beschlossen: Prävention, Governance und Kriminalisierung. Eine erste Kampagne soll im November beginnen. Mehr darüber finden Sie hier.

Neues von den Ratsmitgliedern

21. Juli 2008: Rede der WFC-Vorsitzenden Bianca Jagger auf dem Remstal-Forum in Stuttgart. Das Remstal-Forum wird von dem WFC-Ratsmitglied MdB Hermann Scheer organisiert, und Bianca Jaggers Auftritt stieß auf ein großes Medienecho, unter anderem in den Stuttgarter Nachrichten, die ihre gesamte Rede veröffentlichte hier.


21.-24. August 2008:
WFC-Exekutivausschussmitglied Dr. Vandana Shiva sprach auf dem Öko-Benefiz-Festival "Rock For Nature" in Schwäbisch Hall. In Ihrem Vortrag ging es um den Kampf gegen genmanipulierte Nahrungsmittel, die damit verbundenen Gefahren für Umwelt und Gesundheit sowie ihre sozialen Auswirkungen. Das Festival unterstützt unter anderem Vandana Shivas Projekt "Seeds of Hope. Dabei geht es um einen Saatgutfonds für indische Bauern.


August 2008: WFC-Ratsmitglied David Krieger
und die von ihm geführte Nuclear Age Peace Foundation haben einen Appell für eine kernwaffenfreie Welt an den nächsten US-Präsidenten gerichtet. Der Appell kann ab sofort unterzeichnet werden und wird dem nächsten US-Präsidenten bei seinem Amtsantritt am 9. Januar 2009 übergeben.



Wenn Sie mehr über die Aktivitäten der einzelnen Ratsmitglieder erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.






Die WFC-Top-Termine der nächsten Wochen

Der WFC freut sich auf ein Benefizkonzert in Berlin am 21. September 2008, aus dessen Anlass Bianca Jagger und Jakob von Uexküll als Gastredner auftreten werden. Wir möchten Sie außerdem auf die KidsCall-Ausstellung in Hamburg aufmerksam machen, die am 22. September 2008 eröffnet wird. Weitere Highlights sind die Einweihung unseres Brüsseler Büros am 21. Oktober und die Beteiligung des WFC an der Messe und Fachtagung Solar Power International im kalifornischen San Diego vom 13. bis 16. Oktober 2008.

21. September 2008:
Benefizkonzert für den WFC in Berlin
Die renommierten Berliner Philharmoniker geben im Rahmen des Berliner Musikfests ein Benefizkonzert für den WFC. Bianca Jagger und Jakob von Uexküll werden die Anliegen des WFC erläutern und nach dem Konzert für Diskussionen zur Verfügung stehen. Karten gibt es hier.

22.-28. September 2008:
KidsCall „Korridor der Hoffnung“ im Hamburger Planetarium
Die KidsCall-Kampagne richtet im Hamburger Planetarium eine Ausstellung unter dem Titel „Corridor of Hope“ aus und hofft auf reges Interesse von Politikern, Medienvertretern und der breiten Öffentlichkeit. Zu sehen sind Videos, Bilder, Botschaften, Banner und andere von Kindern aus aller Welt gestaltete Objekte, mit denen sie zum Handeln für eine nachhaltige Zukunft aufrufen.


13.-16. Oktober 2008:
WFC ist Partner der Solar Power International in den USA
"Der Besuch in Deutschland war wie eine Reise 20 Jahre in die Zukunft", meinte Jim White, technischer Manager eines Versorgungsunternehmens aus Washington und einer der 31 Teilnehmer einer vom WFC mitveranstalteten Studienreise nach Deutschland im Juni 2008. Als ein Ergebnis wurde der WFC offiziell als Partner zur größten nordamerikanischen Solarenergie-Messe und Fachtagung eingeladen, der Solar Power International. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am besten schauen Sie regelmäßig hier in unseren aktualisierten Terminkalender. Wenn Sie mehr über den WFC und aktuelle Projekte wissen möchten, besuchen Sie bitte unsere Website: www.worldfuturecouncil.org
Berichte von den Highlights im letzten Monat

Von "The Hindu" und "Statesman" in Indien bis zum "Hamburger Abendblatt" in Deutschland haben zahlreiche Zeitungen und viele Online-Plattformen über die WFC-Kampagne KidsCall berichtet. Einen kompletten Medienspiegel finden Sie hier.


Von links nach rechts: Stefan Schurig, Manu Sankar, Mrs. Singh, Prime Minister Singh, KidsCall participant
16. August 2008:
Delegation der WFC-Kampagne KidsCall übergibt Klimaforderungen an den indischen Premierminister
Eine Jugenddelegation des WFC rief anlässlich eines Treffens mit dem indischen Premierminister Manmohan Singh zum Handeln gegen den Klimawandel auf. Gemeinsam mit dem Klima- und Energiedirektor des WFC Stefan Schurig und Manu Sankar vom WFC-Büro in Delhi übergaben die KidsCall-Vertreter dem Regierungschef eine Liste von zentralen Anliegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

23. August 2008:
WFC-Ratsmitglied Hermann Scheer auf dem Kampnagel-Festival
Auf dem Internationalen Kampnagel-Sommerfestival für Theater, Tanz und Musik in Hamburg hielt WFC-Ratsmitglied Hermann Scheer einen Vortrag unter dem Titel "Was wir alles auswechseln müssen - außer unseren Glühbirnen". Die Diskussion dazu leitete der Klima- und Energiedirektor des WFC Stefan Schurig.

28. Juli 2008:
Vorlesung der WFC-Kampagnenmanagerin Maja Goepel auf der internationalen Sommeruni des Institute for Social Banking
Die WFC-Kampagnenmanagerin Maja Goepel hat auf der vom Institute for Social Banking organisierten Sommeruniversität in Dänemark eine Vorlesung zum Thema "Creating a worldwide commission on sustainable finance" gehalten. Die Veranstalter gehören einem Bündnis von Sozialbanken an, das sich bereiterklärt hat, über einen Zeitraum von drei Jahren die Grundfinanzierung für die Arbeit der WFC Commission Future Finance sicherzustellen..


Ausführliche Berichte zu den letzten WFC-Veranstaltungen finden Sie hier. Einen Medienspiegel und weitere Informationen über WFC-Projekte veröffentlichen wir regelmäßig auf unserer Website www.worldfuturecouncil.org


Wie Sie den WFC unterstützen können

Der WFC ist auf die Unterstützung von Partnern und Spendern angewiesen, um seine Arbeit erfolgreich fortsetzen zu können. Wenn Sie unsere Projekte fördern möchten, wenden Sie sich bitte an den Director of Donor Relations des WFC Lars Knöpke: lars.knoepke@worldfuturecouncil.org.

Wir sind dankbar für jede Spende an:
World Future Council, GLS Bank, Acc. No.: 200 900 4000, Sort Code: 430 609 67
IBAN: DE78 2012 0000 0051 5290 06; BIC (SWIFT-Code): BEGODEHH

Der WFC Newsletter erscheint monatlich.
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, senden Sie bitte eine Mail an:
regina.koerner@worldfuturecouncil.org

Weitere Informationen über den Weltzukunftsrat, seine Ziele und seine Aktivitäten finden Sie auf unserer Website:
www.worldfuturecouncil.org

Kontakt: World Future Council, Postfach 11 01 53, D-20401 Hamburg, Tel.: +49 (0)40-30 70 914-0

Der WFC dankt der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Michael Otto/otto GmbH and Co. KG, der Stiftung Drittes Millennium und unseren großzügigen privaten Spendern sehr herzlich für ihre Unterstützung.